38-jähriger Fußgänger bei Unfall am Gürtel lebensgefährlich verletzt

Der 38-Jähriger erlitt bei dem Unfall am Gürtel lebensgefährliche Verletzungen.
Der 38-Jähriger erlitt bei dem Unfall am Gürtel lebensgefährliche Verletzungen. - © APA (Sujet)
In Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus kam es am Dienstag zu einem Unfall am Gürtel. Dabei wurde ein 38-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt.

Gegen 17.15 Uhr dürfte der Fußgänger zwischen einer langsam fahrenden Kolonne hervorgekommen sein, im Versuch, den Mariahilfer Gürtel zu überqueren. Zeitgleich wollte ein 76-jähriger Fahrzeuglenker vom Mariahilfer Gürtel in die Gumpendorfer Straße einzubiegen. Dabei kam es zu dem Zusammenstoß, wobei der 38-Jährige schwer verletzt wurde.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Rudolfsheim Fünfhaus
1150.VIENNA.AT