Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

23-jährigen Mopedfahrer in Wien-Fünfhaus zu Fall gebracht: Fahrerflucht

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Mopedlenker verletzt
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Mopedlenker verletzt ©APA (Sujet)
Kurz nach Mitternacht kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall in der Sechshauser Straße, bei dem ein PKW-Lenker beim Abbiegen offensichtlich einen Mopedfahrer übersah.

Der in die Anschützgasse einbiegende PKW-Lenker touchierte das Zweirad, woraufhin der 23-Jähriger Mopedfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Sowohl der Lenker des PKW als auch dessen Beifahrer stiegen aus, hoben den Motorradhelm auf und gaben ihn dem gestürzten 23-Jährigen. Im Anschluss daran fuhr der PKW-Lenker ohne Verständigung der Rettungskräfte oder Erstversorgung des Verletzten davon.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • 23-jährigen Mopedfahrer in Wien-Fünfhaus zu Fall gebracht: Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen