Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

18-Jähriger randalierte in Wohnung in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Schläge und Fußtritte gegen Polizisten

Der 18-Jährige wurde festgenommen.
Der 18-Jährige wurde festgenommen. ©APA/BARBARA GINDL
Zwei Männer gerieten in der Nacht des 1. Jänners in einer Wohnung im Bereich der Hütteldorfer Straße in Streit. Einer der Männer begann in der Wohnung zu randalieren.

In einer Wohnung im Bereich der Hütteldorfer Straße kam es am 1. Jänner gegen 03.30 Uhr zu einem streit zwischen zwei Männern. Aus unbekannter Ursache begann einer der Männer, ein 18-Jähriger, in der Wohnung seines Bekannten, einem 54-Jährigen, zu randalieren. Als der Wohnungsbesitzer den Mann aufforderte, die Wohnung zu verlassen, kam es zu Handgreiflichkeiten wobei beide Männer verletzt wurden. Als die eintreffenden Polizisten versuchten, den Sachverhalt zu klären, sprang der 18-Jährige plötzlich auf und versuchte einen Polizisten durch Schläge und Fußtritte zu verletzten. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • 18-Jähriger randalierte in Wohnung in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Schläge und Fußtritte gegen Polizisten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen