Wien-Penzing: Weltkriegsgranate bei Bauarbeiten entdeckt

Akt.:
Die Granate wurde bei Baggerarbeiten entdeckt. (Symbolfoto)
Die Granate wurde bei Baggerarbeiten entdeckt. (Symbolfoto) - © APA-FOTO: Angelika Warmuth
In Wien-Penzing wurde am Freitag bei Bauarbeiten einer Granate gefunden. Das knapp 40 Zentimeter große Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst entfernt.

Bauarbeiter haben am Freitagnachmittag bei Baggerarbeiten am Josef-Palme-Platz in Wien-Penzing eine Weltkriegsgranate gefunden. Nach einer Begutachtung durch sprengstoffkundige Organe (SKO) der Polizei transportierte der Entminungsdienst des Bundesheeres das 38 Zentimeter lange und zehn Zentimeter breite Kriegsrelikt ab, berichtete Polizeisprecher Harald Sörös am Samstag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Penzing
1140.VIENNA.AT