Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Penzing: Weltkriegsgranate bei Bauarbeiten entdeckt

Die Granate wurde bei Baggerarbeiten entdeckt. (Symbolfoto)
Die Granate wurde bei Baggerarbeiten entdeckt. (Symbolfoto) ©APA-FOTO: Angelika Warmuth
In Wien-Penzing wurde am Freitag bei Bauarbeiten einer Granate gefunden. Das knapp 40 Zentimeter große Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst entfernt.

Bauarbeiter haben am Freitagnachmittag bei Baggerarbeiten am Josef-Palme-Platz in Wien-Penzing eine Weltkriegsgranate gefunden. Nach einer Begutachtung durch sprengstoffkundige Organe (SKO) der Polizei transportierte der Entminungsdienst des Bundesheeres das 38 Zentimeter lange und zehn Zentimeter breite Kriegsrelikt ab, berichtete Polizeisprecher Harald Sörös am Samstag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Weltkriegsgranate bei Bauarbeiten entdeckt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen