Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Penzing: Mann schlug auf Busfahrer und Polizisten ein

In Götzis kam es Freitagmittag zu einem Unfall.
In Götzis kam es Freitagmittag zu einem Unfall. ©APA/Barbara Gindl
Am Donnerstag in der Früh kam es in der Penzinger Hauptstraße zu einem Polizeieinsatz. Ein 34-Jähriger soll einen Busfahrer geschlagen haben. Als die Polizei eintraf, versuchte der aggressive Mann auch die Beamten zu verletzen.

Am 29.03.2018 um 06:50 Uhr wurde eine Streifenbesatzung wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße gerufen. Ein 34-jähriger Tatverdächtiger hatte in einem Bus der Linie 50A den 54-jährigen Busfahrer mit einem Faustschlag attackiert. Als die Polizisten den mutmaßlichen Täter zum Vorfall befragten, schlug dieser auch auf einen Polizisten ein und verletzte diesen leicht.

Alkotest verweigert

Der Aggressor wurde festgenommen und wegen Körperverletzung in zwei Fällen sowie wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt. Einen Alkovortest verweigerte der pakistanische Staatsbürger. Bei dem Mann sei eine psychische Beeinträchtigung wahrscheinlich, sagte Polizeisprecher Harald Sörös am Freitag.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Mann schlug auf Busfahrer und Polizisten ein
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen