Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit eskalierte: Taxifahrer bedrohte Kontrahenten in Wien-Penzing mit Bajonett

Die Poliezi konnte den Taxler festnehmen.
Die Poliezi konnte den Taxler festnehmen. ©APA
In der Nacht des 2. Dezembers eskalierte in der Poschgasse in Wien-Penzing ein Streit zwischen zwei Taxifahrern: Einer der Männer zog ein 20 cm langes Bajonett und bedrohte damit seinen Kontrahenten.

Im Bereich der Poschgasse kam es am 2. Dezember  gegen 01:45 Uhr zwischen zwei Taxifahrern zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Zuge des Streits zog ein 48-jähriger Taxifahrer ein Bajonett und bedrohte den 60-jährigen Kontrahenten mit der Waffe. Als ein weiterer Taxilenker auf die Auseinandersetzung aufmerksam wurde, ergriff der 48-Jährige die Flucht. Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später von Polizisten festgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Streit eskalierte: Taxifahrer bedrohte Kontrahenten in Wien-Penzing mit Bajonett
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen