Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Bildungscampus soll in Wien-Penzing entstehen

Czernohorsky kündigte den neuen Bildungscampus an.
Czernohorsky kündigte den neuen Bildungscampus an. ©APA/HERBERT NEUBAUER
In der Deutschordenstraße in Wien-Penzing wird der erste Bildungscampus für den Westen Wiens gebaut. bis 2022 soll der Bildungscampus fertig sein. Der Architekturwettbewerb für den Bau wurde diese Woche abgeschlossen.
4x Bildungscampus für Wien
Bilingualer Campus

“Der Bedarf nach Kindergarten- und Schulplätzen steigt auch in den Westbezirken, weil sich hier viele Familien mit Kindern ansiedeln. Die neue Bildungseinrichtung wird Kindergarten, Volksschule und Neue Mittelschule für über 1.100 Kinder beherbergen”, so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorsky. “Intelligente Stadtentwicklung sichert nicht nur leistbaren Wohnraum, sondern auch die notwendigen Bildungsangebote vor Ort. Wir sind stolz darauf, mit dem Wettbewerbsverfahren wieder eine hochwertige und den Bedürfnissen der modernen Pädagogik entsprechenden Bildungsarchitektur erreicht zu haben”, so Gemeinderat Christoph Chorherr.

Bildungscampus im Westen Wiens

Der neue Bildungscampus wird nach Plänen des Wiener Architekturbüros “Shibukawa Eder Architects” auf einem rund 3,2 Hektar großen Areal errichtet. Die Fläche befindet sich in Nähe des Bahnhofs Hütteldorf und grenzt nördlich an die Gleisanlagen der Westbahn. Auf dem Areal befanden sich ehemals Eisenbahnwerkstätten, nach deren Stilllegung wurde die Fläche zu Lagerzwecken genutzt. Im westlichen Bereich des Entwicklungsgebietes soll nun der Bildungscampus entstehen, im Osten ist eine Wohnbebauung mit ca. 450 Wohneinheiten vorgesehen.

Campus in Wien mit mehreren Bildungsbereichen

Der neue Bildungscampus wird einen 12-gruppigen Kindergarten sowie zwei Ganztagsschulen – Volksschule und Neue Mittelschule – mit insgesamt 29 Klassen entstehen. Vorgesehen sind auch Räume für Sonderpädagogik und eine Musikschule. Insgesamt werden rund 12.000 Quadratmeter an Raumfläche zur Verfügung stehen. Auch bei diesem Projekt wird ein Bildungscampus nach dem Campus plus-Modell umgesetzt: Kindergartengruppen und Schulklassen rücken dabei auf einer Ebene in “Bildungsbereichen” zusammen, nutzen gemeinsam unterschiedlichste Räume und verbringen den Tag gemeinsam.

Neuer Bildungscampus mit großem Freibereich

Architektonisch sieht das Siegerprojekt einen kompakten Baukörper und einen großzügigen Freibereich vor, der Haupteingang wird sich an der Südseite befinden. Der Campus wird nach Norden hin differenzierter gestaltet, als besondere Qualität des Projekts wird auch die Bezugnahme der Bildungsbereiche zur Bahnanlage gesehen. Die Bildungsbereiche sind paarweise in den Obergeschoßen angeordnet, vorgelagert sind jeweils auch große Terrassen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Neuer Bildungscampus soll in Wien-Penzing entstehen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen