150 Jahre Donauwalzer: Chor-Abend zum Jubiläum im Amtshaus Hietzing

Am Freitag findet im Amtshaus Hietzing ein Chor-Abend mit dem Wiener Männergesang-Verein statt.
Am Freitag findet im Amtshaus Hietzing ein Chor-Abend mit dem Wiener Männergesang-Verein statt. - © Wiener Männergesang-Verein
Vor 150 Jahren gelangte der von Johann Strauss (Sohn) geschriebene Donauwalzer zum ersten Mal zur Aufführung. Anlässlich des Jubiläums findet am Freitag ein Chor-Abend mit dem Wiener Männergesang-Verein im Amtshaus Hietzing statt.

Im Jahr 1867 gelangte der von Johann Strauss (Sohn) geschriebene Donauwalzer (“An der schönen blauen Donau”) zum ersten Mal zur Aufführung. Anlässlich des Jubiläums “150 Jahre Donauwalzer” findet am Freitag, den 29. September, ab 19.00 Uhr, im Großen Festsaal im Amtshaus Hietzing ein Chor-Abend mit dem Wiener Männergesang-Verein statt.

Chor-Abend in Hietzing mit Kompositionen von Schubert, Verdi & Co.

Stimmgewaltig interpretiert werden exquisite Kompositionen von Franz Schubert, Carl Maria von Weber, Giuseppe Verdi, Richard Wagner und Johann Strauss (Sohn). Antal Barnas dirigiert den Chor und Ksenia Reisinger begleitet die Sänger auf dem Klavier. Der Eintritt kostet € 15,00 (freie Platzwahl).

>> Auskünfte und Karten-Bestellungen unter 0676/57 30 755 oder karten@wienermaennergesang-verein.at

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Hietzing
1130.VIENNA.AT