Mann verübte sexuelle Übergriffe auf Frauen in Wien: Drei weitere Opfer meldeten sich

Nach der Veröffentlichung des Fotos meldeten sich drei weitere Opfer.
Nach der Veröffentlichung des Fotos meldeten sich drei weitere Opfer. - © LPD Wien
Ein 37-Jähriger soll laut eigenen Angaben in Wien mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Wegen zwei Übergriffen in Penzing und Meidling wurde der Mann festgenommen, die Polizei sucht mithilfe von Fahndungsfotos derzeit nach weiteren Opfern. Drei Frauen haben sich seitdem gemeldet.

Nach der Veröffentlichung des Fotos eines Mannes, der in Wien sexuelle Übergriffe auf Frauen verübt haben soll, haben sich drei weitere Opfer gemeldet. “Es wird ermittelt, aber die beschriebene Vorgehensweise war dieselbe”, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Donnerstag.

Mann belästigte Frauen in Wien: Drei weitere Opfer meldeten sich

Ursprünglich waren dem 37-jährigen indischen Staatsbürger Übergriffe auf zwei Frauen in Wien-Penzing bzw. Meidling in ihren Wohnhäusern im Februar und März zur Last gelegt worden. Allerdings gestand er nach seiner Festnahme gleich zehn bis 15 Belästigungen. Weitere Opfer sind daher nicht ausgeschlossen.

Der Tatverdächtige wurde am Nachmittag des 21. März an seiner Arbeitsstelle festgenommen, nachdem er auf dem Videomaterial aus einer Überwachungskamera von einem Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) wiedererkannt worden war. Die beiden Frauen erkannten den 37-Jährigen ebenfalls. Er wurde wegen versuchter Vergewaltigung angezeigt und befindet sich in Haft.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Meidling
1120.VIENNA.AT