Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einsatz wegen Beziehungsstreit in Wien-Meidling: Polizist ins Gesicht geschlagen

Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in der Wienerbergstraße verletzt
Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in der Wienerbergstraße verletzt ©APA (Sujet)
Kurz nach Montagmittag kam es in der Wienerbergstraße zu einem Einsatz der Polizei aufgrund eines Beziehungsstreits, bei dem sich ein 31-Jähriger von den Beamten nicht beruhigen ließ.

Im Verlauf der Amtshandlung verhielt sich der Beschuldigte, der offenbar das gemeinsame Kind bei seiner Ex-Frau abholen wollte, zunehmend aggressiv und versetzte einem der Einsatzkräfte einen Faustschlag ins Gesicht und einen Ellbogenstoß in den Magen. Der Polizist konnte seinen Dienst nicht fortsetzen, der 31-jährige Österreicher, welcher zudem noch offene Strafen in der Höhe von 12.000 Euro hatte, wurde verhaftet.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Einsatz wegen Beziehungsstreit in Wien-Meidling: Polizist ins Gesicht geschlagen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen