Handtaschen-Räuber nach Lichtbild-Fahndung in Simmering ausgeforscht

Für den Gesuchten klickten nun die Handschellen
Für den Gesuchten klickten nun die Handschellen - © APA (Sujet)
Am Dreikönigstag wurde wie berichtet eine 33-jährige Frau beim Eingangsbereich ihrer Wohnhausanlage in der Gestettengasse durch jemanden von hinten zu Boden gestoßen und beraubt. Eine Lichtbildfahndung führte nun zum Erfolg.

Der männliche Täter entriss der Frau die Handtasche und ergriff nach der Tat die Flucht, das Opfer wurde leicht verletzt. Anhand der am 7. Februar 2017 veröffentlichten Lichtbilder konnte ein 41-jähriger Tatverdächtiger am Mittwoch in Simmering ausgeforscht und festgenommen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Simmering
1110.VIENNA.AT