Angestellte bestahl Bewohner von Wiener Pflegeheim

Akt.:
Die Angestellte entwendete Bargeld, Schmuck und Dokumente.
Die Angestellte entwendete Bargeld, Schmuck und Dokumente. - © APA/DPA/FRANK RUMPENHORST
Eine 24-Jährige stahl Bargeld, Schmuck und Urkunden eines Pflegeheims in Wien-Simmering. Insgesamt acht Taten werden ihr zugerechnet.

In einem Pflegeheim in Simmering ist es in der Zeit von 03. April 2018 bis 12. Mai 2018 zu insgesamt acht Diebstählen von Bargeld, Schmuck und Urkunden im Wert von 4.000 Euro gekommen. Am 12. Mai 2018 gegen 09.00 Uhr erfolgte eine Verständigung der Polizei, dass es erneut zu einem Diebstahl von Bargeld gekommen war. Die Geldscheine konnten bei einer Angestellten aufgefunden werden. Die 24-jährige Serbin wurde festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Simmering
1110.VIENNA.AT