24-Jähriger in Wiener U-Bahn mit Messer bedroht: Sprang aus Panik auf die Gleise

Akt.:
1Kommentar
Der 24-Jähriger sprang in Panik vor dem Angreifer auf die U-Bahn-Gleise.
Der 24-Jähriger sprang in Panik vor dem Angreifer auf die U-Bahn-Gleise. - © Wiener Linien/Johannes Zinner
In der Nacht auf Samstag dürfte in der Wiener U-Bahn-Station Gasometer ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert sein. Zeugen gaben an, dass einer der Männer den anderen mit einem Messer bedrohte. Um sich vor einem Angriff zu schützen, sprang der 24-Jährige auf die U-Bahn-Gleise.

Laut Polizeisprecher Daniel Fürst kam ein 46-Jähriger kurz vor Mitternacht schreiend in die Station Gasometer, wo sich ihm der jüngere Kontrahent zunächst in den Weg stellte. Plötzlich hielt der ältere Mann ihm jedoch ein Messer unter die Nase. Der 24-Jährige sprang auf die Gleise und brachte sich in Sicherheit. Bevor ein Zug in die Station fuhr, kletterte er wieder auf den Bahnsteig.

Anschließend stieg der 46-jährige Tatverdächtige in die U3 und fuhr in Richtung Schlachthausgasse. Durch die Unterstützung der Wiener Linien, die den Zugverkehr bis zum Eintreffen der Polizisten stoppten, konnte der Mann in der U-Bahn-Station Schlachthausgasse festgenommen werden.

Wien: 24-Jähriger flüchtet aus Panik vor Messerangreifer auf U3-Gleise

Der 46-Jährige zeigte sich nicht geständig und gab in einer ersten Befragung an, er wisse nichts über den Vorfall. Er wurde zunächst aber nicht einvernommen, weil er 0,46 Promille intus hatte. Das 24-jährige Opfer gab in der Einvernahme an, den Mann noch nie zuvor gesehen zu haben. Er sei mit dem Messer auf ihn zugegangen, woraufhin er aus Panik auf die Gleise sprang.

Das Messer konnte in der Station Gasometer sichergestellt werden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Simmering
1110.VIENNA.AT