Wohin am Wochenende? Freizeit-Tipps für Wien und Umgebung

Akt.:
Am Wochenende ist wieder einiges los in und um Wien.
Am Wochenende ist wieder einiges los in und um Wien. - © pixabay.com/kuchenmesse-wien.at
Das Wochenende steht vor der Tür und noch keine Idee, was man unternehmen soll? VIENNA.at präsentiert die besten Freizeit-Tipps für ein erlebnisreiches Wochenende in der Stadt.

Weihnachten in Wien:

Die großen Weihnachtsmärkte öffnen bereits am 17. und 18. November ihre Pforten. Alle Infos zu den Adventmärkten in Wien finden Sie in unserer Map.

Ab Samstag wird in der FORTUNAGalerie in der Wiener Berggasse wieder zum World Art Weihnachtsbasar geladen. Dort wartet heuer Fairtrade Kunsthandwerk zum Thema “Alles, was Flügel hat” auf die Besucherinnen und Besucher.

Nicht nur Wien, auch viele Orte an der Donau, historische Schlösser oder Donauschiffe sind derzeit die Schauplätze der traditionellen Adventveranstaltungen und Adventmärkte in der Region. Hier sind alle Termine der Christkindlmärkte entlang der niederösterreichischen Donau im Jahr 2017 zu finden.

Auf Schloss Hof wartet beim traditionellen Weihnachtsmarkt wieder viel Programm für die kleinen Besucher. Alle Infos finden Sie hier.

Kulinarische Schmankerln:

Der November steht ganz im Zeichen des Heiligen Martin – und was wäre diese Zeit ohne das traditionelle Ganslessen? In Wien haben zahlreiche Gasthäuser und Restaurants die köstliche Spezialität auf der Speisekarte. Wir haben die besten Lokal-Tipps zum Ganslessen gesammelt.

Das traditionsreiche Strandcafé an der Alten Donau lädt im Zuge der “Wildwochen” zu kulinarischen Hochgenüssen ein: Altwiener wilde Küche rund um Hirschbraten, Rehmedaillons und Wildschweinschnitzel wird ab November dabei ebenso serviert wie Martinigans.

Im November stehen außerdem in den Wiener Einkaufsstraßen zahlreiche Events an: Egal ob Bauernmärkte, Faschingskrapfen-Aktionen oder Weinverkostungen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Das 25-jährige Jubiläum begeht der Biobauernmarkt Freyung mit dem Feiern der Saisonen. Nach der einmonatigen “Sturm- und Speckzeit” geht es bis 18. November mit der “Brot- & Kaszeit” weiter, bei der neben Brot und Käse auch Trauben, Äpfel, Weine und Säfte gereicht werden.

Vor allem am Wochenende bietet sich ein entspannter Brunch mit der Familie oder Freunden an. Von traditionell bis exotisch, Wien hat diesbezüglich einiges zu bieten. Wir wissen, wo es das beste Frühstück der Stadt gibt, denn wir haben uns durch Wiens Brunch-Angebot getestet. Auch in der Brunch-Map findet ihr alle Lokale, die bereits getestet wurden.

Messen:

Am Wochenende findet der ReiseSalon in der Orangerie statt un dlockt mit zahlreichen Ausstellern. Alle Infos finden Sie hier.

Ebenfalls ab Samstag wird es in der Messe Wien bunt. Dann startet nämlich die VIECC Vienna Comic Con. Zahlreiche Highlights, 60 Stargäste und die Video Con warteb am Wochenende auf Comic- und Mangafans.

“Wüst mi pflanz’n?” Wenn der raue November die ganze Stadt in herbstliches Grau taucht und die Dunkelheit schon ab Nachmittag Einzug hält, findet mitten in Ottakring der Fesch’markt statt – bunt, lebendig und voll kreativer Power bringt er Energie in die düstere Jahreszeit.

Für Cineasten:

Der November läutet neben der kalten auch die dunkle Jahreszeit ein, was liegt angesichts dessen also näher, einen Kinobesuch zu unternehmen? Von hochgelobten Indie-Dramen wie “Good Time” zu schrägen Horror-Genremixen wie “The Square” bis zum epischen Comicblockbuster “Justice League” ist bei den Kinohighlights im November alles dabei, was das Publikum begehrt.

Für Sportliche:

Wir wissen, wo sportliche Abenteurer in Wien Kletterkurse belegen können und wo sich bereits erfahrene Athleten beim Bouldern und Klettern in der Hauptstadt fithalten können. Hier gibt’s die Kletterhallen in Wien im Überblick.

Indoor-Fun in the City: Auch Regenwetter muss die Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten nicht schmälern. Wir haben ein praktisches Sammelsurium an Anregungen, was man in Wien an Regentagen alles unternehmen kann.

An kalten Tagen bieten außerdem die Wiener Hallenbäder mit warmen Schwimmbecken, Sauna und Sonnenbad Möglichkeiten, sich aufzuwärmen. Wir haben alle Hallenbäder Wiens mit Öffnungszeiten und Sonderleistungen aufgelistet.

Kultur-Tipps:

Der Wiener Kunstsupermarkt geht in die elfte Saison: Bis Ende Jänner 2018 stellen 90 österreichische und internationale Künstler mehr als 6.000 Werke im Kunstsupermarkt auf der Mariahilfer Straße aus.

Das MAK Wien (Museum für angewandte Kunst) zeigt auch heuer wieder die “100 besten Plakate” des Jahres. Die besten Plakate des Jahres 2016 aus Österreich, Deutschland und der Schweiz sind bis zum 25. Februar 2018 im MAK zu sehen.

Seit 28. September ist die neue Raffael-Ausstellung in der Wiener Albertina geöffnet. Die chronologisch angelegte Ausstellung, laut Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder nach Van Gogh und Michelangelo die dritt-teuerste in der Geschichte des Hauses, bietet die unglaubliche Fülle von 130 Zeichnungen und 18 Gemälden.

Das Kunst Haus Wien beschäftigt sich in seiner neuen Ausstellung bis 18. Februar 2018 unter dem Titel “Visions of Nature” mit dem Verhältnis von Mensch und Natur. Österreichische und internationale Künstler setzen das Thema mit Fotografie und Video um.

Das Wiener Museum MUSA zeigt zu seinem zehnten Geburtstag eine Jubiläumsausstellung mit 36 Werken aus dem 40.000 Objekte umfassenden Archiv. Zu sehen ist die abwechslungsreiche Schau bis 13. Jänner 2018.

Vintage-Tipps:

In Sachen Popmusik spielte Wien eine maßgebliche Rolle. Das Wien Museum führt nun in ihrer neuen Ausstellung “Ganz Wien. Eine Pop-Tour” durch die Jahrzehnte des popkulturellen Aufbruchs.

Die neue Sonderausstellung im Waschsalon des Karl-Marx-Hofs in Wien beschäftigt sich unter dem Titel “Presse und Proletariat” mit sozialdemokratischen Zeitungen im Roten Wien. Die Ausstellung ist bis 8. April 2018 zu sehen.

Zum 150. Jubiläum der Gründung der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie und der Krönung Franz Josephs und Elisabeths in Budapest findet in der Wiener Hofburg eine Ausstellung statt. Der Themenschwerpunkt liegt auf der Beziehung des Kaiserpaars zu Ungarn, bis 7. Jänner ist die Schau “Erzsebet – Sisi und die Ungarn” zu sehen.

Veranstaltungen für Groß und Klein:

Der Herbst ist da, und damit auch ein paar letzte schöne Tage, die genossen werden wollen. Damit keine Langeweile aufkommt, haben wir die besten Aktivitäten für Kinder zusammengestellt.

Ihr möchtet etwas erleben, ohne dafür Geld auszugeben? In Wien gibt es zahlreiche kostenlose Veranstaltungen, die bei freiem Eintritt besucht werden können. Wir haben für euch die besten Gratis-Events im November aufgelistet.

(Letztes Update: 17.11.17; Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT