Wohin am Wochenende? Freizeit-Tipps für Wien und Umgebung

Akt.:
Wien hat am Wochenende wieder einiges zu bieten.
Wien hat am Wochenende wieder einiges zu bieten. - © pixabay.com/APA
Das Wochenende steht vor der Tür und noch keine Idee, was man unternehmen soll? VIENNA.at präsentiert die besten Freizeit-Tipps für ein erlebnisreiches Wochenende in der Stadt.

Wiener Donauinselfest:

Mit einem abwechslungsreichen Programm zum Donauinselfest 2018 und zahlreichen Bands ist für eine hervorragende Stimmung auf der Donauinsel in Wien bestens gesorgt. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Festival, wie beispielsweise alle Bands und das Line Up, eine Übersicht aller Bühnen und Stationen, das Kinderprogramm auf der Insel und vieles mehr in unserem DIF-Special.

Sommerkinos in Wien:

Das traditionelle Kino am Dach über der Wiener Hauptbücherei startete am 1. Juni in seine 15. Ausgabe. In diesem Jahr widmet sich das wohl höchste Kino der Stadt dem Thema “grenzenloses Kino”, und der Name ist Programm: Über drei Monate hinweg werden Filme aus allen Genres gezeigt. >>Hier das gesamte Programm über den Dächern Wiens im Überblick

Auch das durch die Bezirke tingelnde Volxkino ist wieder ein Fixstarter unter den Open-Air-Kinos der Stadt. Bei freiem Eintritt wird ab 8. Juni ein Filmprogramm mit preisgekrönten Produktionen und zeitlosen Filmklassikern gezeigt. >> Hier geht’s zum Programm

VIENNA.at-Tipp:

Canon tourt wieder durch Österreich und macht im Rahmen der Testtage auch in Wien Halt. Am Samstag haben Interessierte die Möglichkeit, die Neuheiten in Sachen Fotografie kostenlos auszutesten. Außerdem geben Experten wertvolle Tipps für das perfekte Foto. >> Mehr Infos zum Canon Testtag in Wien

Kulinarische Schmankerl:

Am Wochenende wird zum Sommerfest für die ganze Familie am Biobauernmarkt Freyung in der Wiener Innenstadt geladen. Mit Bio-Produkten von Hans Schweiger und Bio-Grill-Fischen von Gernot Hissek wird beim Barbecue für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Musikalisch begleitet wird das Markttreiben mit Live-Musik. >> Mehr zum Event

Ein Lokal, verschiedene Restaurantangebote? Genau das bietet die Grelle Forelle in Wien mit dem Projekt “Sommer of Food”. Die Besucher werden von ausgewählten Lokalen den ganzen Sommer über bis Ende August kulinarisch verwöhnt. >> Mehr dazu hier

Auch im Juni 2018 planen die Wiener Einkaufsstraßen wieder einige Aktionen. >> Hier ein Überblick nach Bezirken

Sonniges Wetter, milde Temperaturen und bei einem leckeren Eis das Leben genießen – ein Luxus, der nicht viel kostet und dennoch unbezahlbar ist. >> Wir haben eine umfangreiche Liste der Eissalons in Wien zusammengestellt.

Weniger Kalorien, weniger Zucker – als der Hype rund um Frozen Yogurt von den USA auch nach Europa überschwappte, freute man sich über die “gesunde” Ei-Alternative. Mittlerweile haben sich auch einige “Frozen Yogurt”-Salons in Wien etabliert, hier findet ihr die besten im Überblick.

Vor allem am Wochenende bietet sich ein entspannter Brunch mit der Familie oder Freunden an. Von traditionell bis exotisch, Wien hat diesbezüglich einiges zu bieten. Wir wissen, wo es das beste Frühstück der Stadt gibt, denn wir haben uns durch Wiens Brunch-Angebot getestet. Auch in der Brunch-Map findet ihr alle Lokale, die bereits getestet wurden.

Für Cineasten:

Wir haben die Kino-Starts der aktuellen Woche im Überblick.

Für Sportliche:

Bei schönem Wetter gilt: raus aus dem Haus und rein in die Laufschuhe. Ob für den perfekten Beach-Body, nächsten (Halb-)Marathon oder einfach nur, um von der Couch loszukommen. >> Wir haben die besten Laufrouten in Wien zusammengesuchtAn weniger schönen Tagen bieten außerdem die Wiener Hallenbäder mit warmen Schwimmbecken, Sauna und Sonnenbad Möglichkeiten, sich aufzuwärmen. >> Wir haben alle Hallenbäder Wiens mit Öffnungszeiten und Sonderleistungen aufgelistet

Kultur-Tipps:

Mit der Sommerausstellung “Sag’s durch die Blume!” hat man dem Belvedere in Wien ein wenig von seinem ursprünglichen Nutzen zurückgegeben: Um die 100 florale Stillleben sorgen im ehemaligen Zitrus-Gewächshaus für eine Stilgeschichte-Stunde der Wiener Blumenmalerei.

Das größte europäische Open-Air-Fotofestival kommt nach Baden und findet dort erstmals bis 30. September statt. Rund 2.000 Fotografien verwandeln die Gärten, Gässchen und Plätze auf einer Länge von rund vier Kilometern in eine “Bilder-Stadt”.

Die vierte Ausgabe der Musiktheatertage Wien, mit dem Fokus auf Hautausschlag und Menstruationsblut, findet noch bis 24. Juni im Werk X statt.

Im Kunsthistorischen Museum widmet sich eine neue Ausstellung einem rund 3.000 Jahre alten Papyrus, der 2013 in einem Ibis-Tonkegel der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung aufgefunden wurde. >> Mehr zur Ausstellung “Der vergessene Papyrus”

In der Wiener Nordbahnhalle dreht sich alles rund ums Fahrrad. Rund 50 seltene Drahtesel werden im Rahmen der neuen Ausstellung “Bicycles! A Love Story” bis 3. Juni gezeigt, darunter auch echte Highlights wie das Fahrrad von Elvis Presley oder ein “Fahrradi”.

Wien strotzt nur so vor Museen, eine gewaltige Bandbreite an Dauer- und Sonderausstellungen wird kulturbegeisterten Besuchern dabei geboten. Sehr praktisch und zugleich zuvorkommen: Bei einer Vielzahl der Museen ist unter gewissen Voraussetzungen ein freier Eintritt möglich. >> Hier eine ausführliche Übersicht über das Angebot

Für Musik-Fans:

Im Juni 2018 heizt nicht nur die Sonne ordentlich ein, sondern auch Musikliebhaber kommen ganz schön ins Schwitzen. Für alle Rock- und Pop-Fans gibt es jede Menge an Konzerten, Open-Air-Auftritte und heimelige Gigs. >> Wir haben die besten aufgelistet

Vintage-Tipps:

Seit Mai heißt es “Imperial Speed” in der Kaiserlichen Wagenburg in Schönbrunn in Wien, wo sich Besucher einen Einblick über die Kaiserlichen Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge der Habsburger verschaffen können.

Der Flughafen Wien zeigt derzeit die historische Schau “100 Jahre Luftpost”. Bis Ende September sind die Exponate in der Besucherwelt im Terminal 3 zu sehen, der Eintritt ist frei.

Das Bezirksmuseum Leopoldstadt zeigt bis Ende Juni eine Sonderausstellung zum “Anschluss” im März 1938. Bilder, Plakate, Dokumente und Schriften erinnern an einstige Gräueltaten der Nationalsozialisten an den Einwohnern des zweiten Wiener Gemeindebezirks.

Zum 100. Todestag des bedeutenden Architekten Otto Wagner ist eine umfassende Ausstellung im Wien Museum zu sehen. Zum ersten Mal seit 50 Jahren wird mit dieser Schau sein Gesamtwerk präsentiert.

Veranstaltungen für Groß und Klein:

Bis 30. Oktober ist im Botanischen Garten die Ausstellung “Die Grüne Apotheke – vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung” zu sehen. Der Kern der Schau bieten Poster zu Themen wie “Zubereitung pflanzlicher Drogen und Arzneimittel”, “Gesetzliche Regelungen rund um Arzneipflanzen”, “Superfood” oder “Giftpflanzen in der Heilkunde”.

Den Sommerabend gemütlich ausklingen lassen und das noch dazu bei einem atemberaubenden Blick über den Dächern von Wien ist ab sofort auf der neuen Location “On Top” in der Wipplingerstraße möglich. >> Alles zum neuen Belvedere Sky Garden

Ihr möchtet etwas erleben, ohne dafür Geld auszugeben? In Wien gibt es im Juni zahlreiche kostenlose Veranstaltungen, die bei freiem Eintritt besucht werden können. >> Wir haben für euch die besten Events zusammengetragenIm Juni 2018 finden wegen der sommerlichen Temperaturen bereits viele Open-Air-Veranstaltungen statt. >>Damit ihr kein Event verpasst, findet ihr die Veranstaltungen hier chronologisch geordnet

Wien ist anders – und das in so vieler Hinsicht. Auch bei den Museen hat die Stadt eine große Auswahl an Ungewöhnlichem und Ausgefallenem zu bieten. Wir haben uns auf die Suche nach besonders kuriosen und einzigartigen Sammlungen bzw. Ausstellungen gemacht – und sind fündig geworden.

Nicht nur in Wien – in ganz Österreich finden sich abseits der großen Sammlungen und Ausstellungen auch zahlreiche außergewöhnliche Museen, die definitiv einen Besuch wert sind. >> Wir haben eine Auswahl besonders kurioser Exemplare nach Bundesländern zusammengestellt

Auf dem Gelände der METAStadt im 22. Wiener Gemeindebezirk findet jeden Sonntag von 07.00 bis 14.00 Uhr der METAMarkt Antik- & Flohmarkt statt. Auf weitläufigen Außenflächen und in den alten Fabrikhallen kann hier nach Herzenslust gestöbert, gesammelt und gefeilscht werden.

(Letztes Update: 22.06.18; Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT