Wien-Favoriten: Das Mittelalter-Fest eröffnet am Freitag

Das Mittelalter-Fest beginnt am Freitag. / Symbolbild
Das Mittelalter-Fest beginnt am Freitag. / Symbolbild - © Wolf-Dietrich Weissbach
Am 25. Mai eröffnet das “Mittelalter-Fest 2018” im Böhmischen Prater im Laaer Wald in Wien-Favoriten und hält nicht nur für Ritter, Knappen, Gaukler, Hexen, Musikanten und andere historische Gestalten einiges bereit.

Die Veranstaltung wird heuer am Freitag, 25. Mai (13:00 bis 21:00 Uhr), sowie am Samstag, 26. Mai (11:00 bis 21:00 Uhr), und am Sonntag, 27. Mai (11:00 bis 19:00 Uhr), durchgeführt. Lieder aus vergangener Zeit interpretieren mit viel Verve die Truppe “Gral” und das Ensemble “Oropher – des Teufels Brut”. Ein Tipp: Beim Saal “Tivoli” (10., Laaer Wald 30 c) ist erfahrungsgemäß immer besonders viel los.

Täglich gibt es um 13:00 Uhr einen spektakulären Aufmarsch mit Sackpfeifen- und Trommel-Klängen sowie mit effektvollen Szenen auf dem ganzen Prater-Areal. Ein vielfältiger Markt, Speis und Trank, Melodien aus der Vergangenheit und wirkungsvolle Shows, von Feuerschlucker-Auftritten bis zu Hexen-Tänzen, sorgen für Kurzweil. Die Mitglieder der Ritter-Gruppe “Herold” sind wahre Meister im Schwertkampf. An dem Spektakel wirken ebenso die “Fahima”-Frauen mit. Für Kinder ist eine Schmink-Station vorhanden. Mit magischen und feurigen Künsten sind “Taranis & Zachin” dabei. Auch ein Blick in die absolut wundersame “Alchemisten-Kammer” lohnt sich. Was es mit dem zauberhaften Tun von “Gaukly” auf sich hat, wird vorab nicht verraten.

Der Zutritt ist kostenlos. Für die Organisation ist der “Kulturverband Böhmischer Prater” zuständig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT