WEGA-Einsatz am Wiener Reumannplatz: Busfahrer mit Schlagring bedroht

2Kommentare
Am Wiener Reumannplatz kam es am Samstag zu einem WEGA-Einsatz.
Am Wiener Reumannplatz kam es am Samstag zu einem WEGA-Einsatz. - © APA (Sujet)
In Wien-Favoriten kam es am Samstag zu einem WEGA-Einsatz, da ein Buslenker mit einem Schlagring-ähnlichen Gegenstand von einem Fahrgast bedroht wurde, der an der Endstation unbedingt noch weiterfahren wollte. 

An der Endstation der Linie 66A am Reumannplatz in Wien-Favoriten bedrohte ein 47-Jähriger am Samstag gegen 22.00 Uhr den Buslenker. Offensichtlich alkoholisiert, hantierte er mit einem Schlagring-ähnlichen Gegenstand und dürfte nach der Festnahme durch die WEGA in einem Polizeiauto Platz nehmen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT