Versuchter Raub: Pensionistenpaar in Wohnung attackiert

Akt.:
1Kommentar
"Nie fremden Leuten die Tür aufmachen" lautete die Devise der Polizei nach dem versuchten Raub in Favoriten.
"Nie fremden Leuten die Tür aufmachen" lautete die Devise der Polizei nach dem versuchten Raub in Favoriten. - © APA/Sujet
Im 10. Wiener Bezirk kam es am Sonntag zu einem versuchten Raub. Dabei versuchten Unbekannte in die Wohnung eines Pensionistenpaares einzudringen und verletzten einen 81-Jährigen.

Am Sonntag, den 14.01.2018 kam es gegen 20:15 Uhr in der Gußriegelstraße (10. Bezirk) zu einem versuchten Raub. Laut Aussagen eines Pensionistenpaares hatte zunächst eine junge Frau an der Wohnungstür geläutet. Als das männliche Opfer (81) der Frau die Tür öffnete, stürmten zwei männliche Täter, die zuvor durch den Türspion nicht zu sehen waren, in die Wohnung und attackierten den 81-Jährigen mit Schlägen.

81-Jähriger verletzt

In diesem Moment kam die Gattin (74) aus einem Nebenzimmer und schrie lauthals um Hilfe, worauf die Täter von dem 81-Jährigen abließen und ohne etwas zu rauben die Flucht ergriffen. Das unmittelbare Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die Identität der Täterin und der beiden Täter sind derzeit unbekannt, das Landeskriminalamt Wien ermittelt.

Richtige Reaktion bei “Home Invasions”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT