Verkehrsunfall in Wien-Favoriten: Fußgänger von Pkw angefahren

Akt.:
Der schwerverletzte Fußgänger wurde von der Berufsrettung ins Spital gebracht.
Der schwerverletzte Fußgänger wurde von der Berufsrettung ins Spital gebracht. - © Berufsrettung Wien und bilderbox.com (Symbolbild)
Am Sonntagabend, 24. September, wurde ein Fußgänger auf der Triester Straße in Wien-Favoriten von einem Pkw angefahren. Der Mann prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Am Sonntagabend wurde die Berufsrettung Wien gegen 21.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Favoriten gerufen. Ein Fußgänger, der die Triester Straße überqueren wollte, wurde von einem Pkw angefahren. Dabei prallte der 30-jährige Fußgänger mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Drei Teams der Berufsrettung Wien waren vor Ort um den Patienten notfallmedizinisch zu versorgen. Er wurde mit einem Spineboard stabilisiert und immobilisiert um weitere Verletzungen der Wirbelsäule zu vermeiden. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er erlitt Prellungen im Wirbelsäulenbereich, Verletzungen im Bein- und Kopfbereich. Er wurde von der Berufsrettung Wien ins Spital gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT