Streit in Wien-Favoriten eskalierte mit einer Axt und zwei Messern

Akt.:
2Kommentare
In Favoriten kam es zu einem Polizeieinsatz
In Favoriten kam es zu einem Polizeieinsatz - © APA (Sujet)
Freitagnacht kam es bei einer Feier in der Leebgasse in Wien-Favoriten zu einem Streit unter Männern, der eskalierte. Dabei bedrohte ein 36-Jähriger seinen Kontrahenten mit einer Axt, woraufhin dieser in seine Wohnung flüchtete.

Trotz erheblicher Alkoholisierung und einer Bewaffnung bis an die Zähne ist ein Streit in der Nacht auf Samstag glimpflich zu Ende gegangen. Zu der Auseinandersetzung war es gegen 23.00 Uhr im Zuge einer Feier in der Leebgasse gekommen: Ein 36-Jähriger hatte seinen Kontrahenten mit einer Axt bedroht, weshalb dieser in seine Wohnung flüchtete und mit zwei Messern zurückkam. Beide Männer wurden von der Polizei festgenommen, verletzt wurde niemand.

(apa/red)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT