Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Start der neuen SPÖ-Kampagne in Wien: "Ois schoaf in Floridsdorf"

Michael Ludwig tourt mit der Wiener SPÖ durch alle Wiener Bezirke.
Michael Ludwig tourt mit der Wiener SPÖ durch alle Wiener Bezirke. ©APA/GEORG HOCHMUTH
In den kommenden Monaten tourt die Wiener SPÖ mit ihrer neuen Kampagne durch die Bezirke und bittet die Wiener um Vorschläge. Beim Start der Aktion am Montag in Floridsdorf seien bereits rund 60 Ideen gesammelt worden, freute sich Ludwig.

“Wir wollen uns gemeinsam mit der Wiener Bevölkerung überlegen, wie es in unserer Stadt weitergehen kann”, sagte Bürgermeister Michael Ludwig bei der Präsentation der Kampagne mit dem Titel “#machwasdraus” am Dienstag.Wien. Beim Start der Aktion am gestrigen Montag in Floridsdorf seien bereits rund 60 Ideen gesammelt worden, freute sich Ludwig. Die Vorschläge deckten ein breites Themenspektrum ab – von Verkehrsthemen über Platzgestaltungen hin zu Anliegen, die die Bereiche Arbeitsmarkt und Wohnen betreffen oder auch die Gestaltung von Spielplätzen, berichtete Ludwig.

Für die Kampagne hat sich die Partei für jeden Bezirk einen Slogan einfallen lassen, der auf Give-aways wie Buttons oder T-Shirts gedruckt wird. Der Spruch für den Heimatbezirk des Bürgermeisters lautet beispielsweise “Ois schoaf in Floridsdorf”, jener für den 19. Bezirk, aus dem Landesparteisekretärin Barbara Novak stammt, “Döb-lieb-ling”.

In der ersten Phase ist die Partei in allen Bezirken unterwegs, um Ideen zu sammeln. Zum Einsatz kommt dabei etwa ein Pop-up-Beisl. Im Juli und August sind Sommeraktionen in Form einer Bäder- und Parktour geplant. Im Herbst sollen die Vorschläge dann mit den Bezirks- und Stadträten diskutiert werden, sagte Novak. Die Ideen sollen in die jeweiligen Wahlprogramme der Bezirke für die Wien-Wahl 2020 einfließen. Natürlich solle es auch zur konkreten Umsetzung von Projekten in den Bezirken und Grätzeln kommen, versicherte sie.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Start der neuen SPÖ-Kampagne in Wien: "Ois schoaf in Floridsdorf"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen