Schmuggler mit 30.000 Zigaretten in Wien erwischt

Schmuggler am Wiener Hauptbahnhof wurden mit 150 Stangen Zigaretten erwischt.
Schmuggler am Wiener Hauptbahnhof wurden mit 150 Stangen Zigaretten erwischt. - © APA-FOTO: GEORG HOCHMUTH
Am Freitag, 11. August, erwischte die Fremdenpolizei am Wiener Hauptbahnhof zwei Ukrainer mit 150 Stangen Zigaretten.


Bei einer Kontrolle der Fremdenpolizei sind Freitagfrüh, 11. August,  zwei Ukrainer am Hauptbahnhof in Wien erwischt worden. Die Männer (31 und 46) hatten nicht weniger als 150 Stangen Zigaretten, was 30.000 Glimmstängeln entspricht, im Gepäck. Die Polizei hat den Verdacht, dass die Schmuggler bereits mehrfach Fahrten nach Wien unternommen hatten.

APA/Red.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT