Nach Verkehrsunfall in Wien-Favoriten: Verletzte Insassen in Auto eingeschlossen

Eines der beschädigten Fahrzeuge nach dem Unfall in Wien-Favoriten.
Eines der beschädigten Fahrzeuge nach dem Unfall in Wien-Favoriten. - © MA 68 Lichtbildstelle
An einer Kreuzung in Wien-Favoriten stießen in der Nacht auf Mittwoch zwei Autos zusammen. Eines der Fahrzeuge schleuderte dabei gegen eine Betonleitwand einer Baustelle. Durch den heftigen Aufprall ließen sich die Pkw-Türen nicht öffnen. Die Berufsfeuerwehr musste helfen, an die Verletzten zu kommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr Früh an der Kreuzung Gudrunstraße/Leebgasse. Die Berufsfeuerwehr Wien musste Türen des Fahrzeuges, das gegen die Betonleitwand einer Baustelle geschleudert worden war, mit einem hydraulischen Spreizer öffnen. Das gelang “binnen weniger Minuten”, berichtet die Feuerwehr am Mittwoch. Die beiden verletzten Insassen konnten der Berufsrettung Wien zur notfallmedizinischen Versorgung übergeben und ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT