Mann erlitt Schnittverletzungen bei Rauferei in Wien-Favoriten

Akt.:
Drei Beteiligte wurden auf freiem Fuß angezeigt. / Symbolbild
Drei Beteiligte wurden auf freiem Fuß angezeigt. / Symbolbild - © APA/HELMUT FOHRINGER
Drei Männer und eine Frau im Alter von 32 bis 52 Jahren gerieten aus derzeit unbekannter Ursache am 2. Juni um 08:30 Uhr auf einem Gehsteig in der Waldgasse in Streit.

Eine mehr oder weniger zufällige Begegnung von drei Männern und einer Frau Samstagfrüh in der Waldgasse in Wien-Favoriten ist zu einer heftigen Rauferei ausgeartet. Dabei zückte einer der Beteiligten ein Messer und verpasste einem 54-Jährigen eine tiefe Schnittwunde am Bein. Der Täter wurde festgenommen, die anderen auf freiem Fuß angezeigt.

Die Beteiligten waren zwischen 32 und 54 Jahre alt. “Es hieß mehr oder weniger jeder gegen jeden”, schilderte der Polizeisprecher das Geschehen. Von genaueren Befragungen der Kontrahenten wurde zunächst abgesehen. Neben der Verletzung des 54-Jährigen, der stark blutete, war dafür auch die offenbar höhergradige Alkoholisierung der anderen verantwortlich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT