Glastür mit Pflasterstein eingeschlagen: Einbrecher in Wien-Favoriten angezeigt

1Kommentar
Der Mann schlug die Glastür mit einem Pflasterstein ein.
Der Mann schlug die Glastür mit einem Pflasterstein ein. - © LPD Wien
Am Sonntag konnte die Polizei einen Mann anhalten, der zwei Einbrüche in Geschäftslokale in Wien-Favoriten verübte. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Am 06. Mai 2018 gegen 06:30 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten in die Favoritenstraße wegen eines Einbruchs gerufen.

Nach einer kurzen Verfolgung gelang es den Polizisten einen 40-jährigen Mann anzuhalten, der sich mit zwei Taschen in den Händen von den Tatörtlichkeiten wegbewegt hatte. Bei einer Durchsuchung wurde bei dem Mann diverses Diebesgut, Handschuhe und auch eine Taschenlampe gefunden und sichergestellt.

Zwei Einbrüche in Geschäftslokaleverübt: Anzeige auf freiem Fuß

Der Tatverdächtige dürfte zuvor versucht haben in ein Gemüsegeschäft einzubrechen. In ein weiteres Geschäftslokal (Sonnenstudio) war der Mann eingedrungen und konnte diverse Gegenstände stehlen. Der 40-Jährige hatte dabei die Glastür mit einem Pflasterstein eingeschlagen.

In der Vernehmung gab der Mann an, dass er aufgrund einer starken Alkoholisierung Erinnerungslücken hätte, ihm die Vorfälle aber Leid täten. Der Tatverdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT