Der Wienerberg bekommt eine neue Mittelschule

Am Wienerberg soll im Bereich der zukünftigen „Biotope City“ an der Triester Straße eine 16-klassige neue Mittelschule entstehen.
Am Wienerberg soll im Bereich der zukünftigen „Biotope City“ an der Triester Straße eine 16-klassige neue Mittelschule entstehen. - © Architektenbüro Schluder
Am Wienerberg soll im Bereich der zukünftigen “Biotope City” (ehemaligen Coca Cola Gründe) an der Triester Straße eine 16-klassige neue Mittelschule entstehen. Das Projekt, das von der Gesiba realisiert wird, bekam nun grünes Licht vom Wiener Gemeinderat.

In der Region “Innerfavoriten” im 10. Wiener Gemeindebezirk entstehen in den nächsten Jahren viele neue Wohnbauprojekte. Gleichzeitig wird nun auch die entsprechende Infrastruktur für Familien mit Kindern geschaffen. Die Schule für insgesamt 400 SchülerInnen soll bis 2020 fertig sein, das Gebäude wurde vom Architektenbüro Schluder Architektur entworfen.

Cluster-Idee und Reggio-Pädagogik

Konkret wird auch in diesem Schulgebäude die Idee der “Cluster” umgesetzt: Der Baukörper in L-Form wird in der Erdgeschosszone in erster Linie gemeinschaftlich nutzbare Räume – darunter auch zwei Turnsäle, beherbergen, die außerhalb der Schulzeiten auch von externen Vereinen genutzt werden können. Im darauf aufgesetzten viergeschossigen Baukörper werden an der Längsseite jeweils vier Bildungsräume (Klassenzimmer) entlang einer variabel und klassenübergreifend nutzbaren Fläche zu einem sognannten “Cluster” zusammengefasst.

Kindergarten in der Nachbarschaft

Im Sinn der Philosophie der Reggio-Pädagogik, die dem Raum als Unterstützung der Arbeit der Pädagogen hohen Stellenwert beimisst, gibt es Räume die bewusst zum Aktivwerden anregen. Die Spielwiese im Süden des Gartens ist so angeordnet, dass sie auch für vom Kindergarten, der im Erdgeschoss des benachbarten Wohnhauses untergebracht ist, rasch erreichbar ist.

Der Baubeginn ist für den kommenden September 2018 geplant, die Fertigstellung für Sommer 2020.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Favoriten
1100.VIENNA.AT