Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkener 23-Jähriger kracht in Wien-Favoriten in ein Polizeiauto: Polizisten verletzt

Der betrunkene 23-Jährige fuhr in ein Polizeiauto.
Der betrunkene 23-Jährige fuhr in ein Polizeiauto. ©APA (Sujet)
Ein betrunkener 23-Jähriger ist am Freitagabend mit seinem Pkw in ein Polizeiauto gekracht, das zu einem Einsatz in der Theodor-Sickel-Gasse in Wien-Favoriten unterwegs war. Der junge Mann hatte 1,12 Promille im Blut. Zwei Polizisten mussten mit Prellungen ins Krankenhaus.

Die Polizisten fuhren gegen 21.30 Uhr als Unterstützung für andere Kollegen zu einer Amtshandlung wegen einer Körperverletzung. Der Streifenwagen war einsatzbedingt langsam unterwegs, als der Pkw des 23-Jährigen hinten rechts auffuhr. Den Führerschein ist er vorläufig los. Im Fonds des Einsatzfahrzeugs war ein Polizeischüler mitgefahren, er blieb unverletzt, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Betrunkener 23-Jähriger kracht in Wien-Favoriten in ein Polizeiauto: Polizisten verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen