Baby an Bord – 39-Jähriger ohne Führerschein verursacht Unfall mit drei Verletzten

Akt.:
1Kommentar
Der 39-Jährige verursachte einen Unfall mit drei Verletzten.
Der 39-Jährige verursachte einen Unfall mit drei Verletzten. - © APA (Sujet)
Ein 39-jähriger Mann, der keinen Führerschein besitzt, hat in Wien-Favoriten einen Unfall mit drei Verletzten verursacht. Auch ein Baby befand sich in einem der Unfallautos.

Gegen 8.45 Uhr geschah am Montag der Unfall. Der 39-Jährige war mit dem Auto seiner Freundin in der Muhrengasse Richtung Buchengasse unterwegs, als ein 33-jähriger Autofahrer, der seine 34-jährige Frau und ein 13 Monate altes Baby beförderte, in die Rotenhofgasse Richtung Triester Straße fuhr. Im Kreuzungsbereich zwischen Muhrengasse und Rotenhofgasse missachtete der 39-Jährige offenbar den Rechtsvorrang seines Unfallgegners und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden alle drei Erwachsenen leicht verletzt. Das Baby erlitt keine Verletzungen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT