36-Jähriger verkaufte Drogen aus Wohnung in Wien-Favoriten

Akt.:
2Kommentare
Ein 36-Jähriger verkaufte Drogen von seiner Wohnung aus
Ein 36-Jähriger verkaufte Drogen von seiner Wohnung aus - © LPD Wien
Ermittler der Polizei konnten einen 36 Jahre alten Mann ausforschen, der aus seiner Wohnung in Wien-Favoriten an mehrere Abnehmer Drogen verkaufte.

In der Wohnung in der Scheugasse konnten Einsatzkräfte der Polizei über 200 Gramm Heroin, 125 Gramm Marihuana und über 1.400 Euro Bargeld sicherstellen, der 36-jährige Österreicher gestand, etwa 400 Gramm Heroin um über 10.000 Euro im Zeitraum von fünf bis sechs Wochen verkauft zu haben. Er wurde am 15. November verhaftet.

36-Jähriger verkaufte Drogen aus Favoritner Wohnung

Weitere Ermittlungen der Polizei konnten schließlich auch dazu führen, den 28-jährige, serbischen Lieferanten sowie dessen Bunkerwohnung am Antonsplatz auszuforschen. Dort konnte Beamte über 3.500 Gramm Heroin, 85 Gramm Kokain, über 2.700 Gramm Streckmittel und über 1.300 Euro Bargeld sicherstellen, das Suchtgift hat einen Straßenverkaufswert von rund 110.000 Euro.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Favoriten
1100.VIENNA.AT