1,1 Millionen Besucher am Samstag – Falco und Mando Diao als Highlights

1,1 Millionen Besucher fanden sich am Samstag beim Wiener Donauinselfest ein.
1,1 Millionen Besucher fanden sich am Samstag beim Wiener Donauinselfest ein. - © APA
Laut SPÖ besuchten am Samstag 1,1 Millionen Besucher am Samstag das Wiener Donauinselfest. Zu den Highlights zählten das Falco-Tribute-Konzert, Hansi Hinterseer und Mando Diao,

Für Kuschelstimmung hat Michael Bolton am Samstagabend am Wiener Donauinselfest gesorgt. Er begeisterte seine Fans mit Hits wie “When a Man Loves a Woman”. Zum Mitsingen animierte er das Publikum mit Coversongs wie “Ain’t No Mountain High Enough”.

Der Samstag am Donauinselfest 2017

Zuvor hatte Der Nino aus Wien für eine gut gefüllte Wiese vor der FM4-Bühne gesorgt. In gewohnt unaufgeregter Manier kündigte er seine Lieder an – ” Es ist ein langsames Lied, aber wir spielen es schnell, dann wird’s nicht so lang” – und würdigte die Beatles und das 50-jährige Jubiläum des “Summer of Love” mit dem Song “Zeit zum Werden”.

Im Anschluss daran fand das mit Spannung erwartete Falco-Tribute auf der großen Festbühne statt, bei dem heimische und internationale Stars wie Julian le Play, Gianna Nannini, Fettes Brot, Yasmo und Skero dessen Hits interpretieren und damit an das legendäre Falco-Konzert auf der Donauinsel von 1993 erinnern.

Mando Diao auf der FM4-Bühne

Auf der “spark7/KRONEHIT Electronic Music Bühne” feierte Mike Perry gebührend seinen Geburtstag. Bei feinsten House Tunes des österreichischen DJ-Duos Dirty Impact konnten Tanzwütige den Abend richtig ausklingen lassen. Die schwedische Pop Rock Band Mando Diao, Der Nino aus Wien mit Band und die Mighty Oaks heizten heute ordentlich auf der “Radio FM4/Planet.tt Bühne” ein.

Erster Auftritt von Hansi Hinterseer

Für Schlager-Fans ging mit dem erstmaligen Auftritt von Skilegende und Publikumsliebling Hansi Hinterseer auf der “Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager & Swing Bühne” ein langersehnter Traum in Erfüllung. Zuvor machten Die Edelseer und Jazz Gitti rot-weiß-roter Musikkultur alle Ehre.

> Alle Infos zum Inselfest

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen