Herrenloses Gepäcksstück auf der Alserstraße: Polizeieinsatz, Straßenbahnlinien unterbrochen

1Kommentar
Die Polizei rückte wegen eines herrenlosen Koffers aus
Die Polizei rückte wegen eines herrenlosen Koffers aus - © VIENNA.at / Leserreporter Lari H.
Vor einem Drogeriemarkt in der Alserstraße kam es am späten Donnerstagsnachmittag zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem ein herrenloser Koffer vorgefunden wurden. Leserreporterin Lari H. war bei dem Vorfall anwesend.

Angesichts des Einsatzes rund um den roten Koffer musste der Fahrbetrieb der Straßenbahnlinien 43 und 44 kurzfristig unterbrochen werden. Eine als Bombenalarm geführte Meldung eines Online-Mediums wurde von Polizeipressesprecher Patrick Maierhofer negiert, der Einsatz wurde kurze Zeit später beendet.

>> Werden Sie Leserreporter für VIENNA.at

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Alsergrund
1090.VIENNA.AT