13-Jährige fand bloßfüßigen Einbrecher im Vorzimmer der Wohnung in Alsergrund

Akt.:
Ein mutmaßlicher Einbrecher lag ohne Schuhe und Socken im Vorzimmer der Wohnung
Ein mutmaßlicher Einbrecher lag ohne Schuhe und Socken im Vorzimmer der Wohnung - © Pixabay / APA (Sujet)
Ein 13-jähriges Mädchen hörte Sonntagfrüh Geräusche im Vorzimmer der elterlichen Wohnung in der Säulengasse in Alsergrund. Wie sich herausstellte, hatte die Familie einen ungebetenen Gast.

Einen riesigen Schrecken hat ein Eindringling einer Wiener Familie eingejagt. Der verwirrte Mann brach Sonntag früh barfuß in die Wohnung in der Säulengasse am Alsergrund ein und legte sich im Vorzimmer auf den Boden. Die 13-jährige Tochter hörte gegen 7:30 Uhr Geräusche, sah nach und entdeckte den 18-jährigen Einbrecher.

Verwirrter Einbrecher in Wien-Alsergrund festgenommen

Das Mädchen alarmierte ihren Vater, der den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.Wien. Der 18-Jährige wurde noch in der Wohnung festgenommen. Warum er in die Wohnung eindrang, war unklar. Seine Schuhe und seine Socken wurden vor einer Wohnung im Erdgeschoß entdeckt. Einen Alkotest verweigerte der Somalier.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Alsergrund
1090.VIENNA.AT