Betrunkener Radfahrer nach Pfeffersprayeinsatz in Wien-Josefstadt festgenommen

Akt.:
Der alkoholisierte Radfahrer wollte flüchten und wurde festgenommen.
Der alkoholisierte Radfahrer wollte flüchten und wurde festgenommen. - © APA (Sujet)
Am Donnerstag nahm die Polizei einen betrunkenen Radfahrer fest, der erst durch einen Pfeffersprayeinsatz gestoppt werden konnte.

Am 09. August 2017 wurden Polizisten kurz vor 23.30 Uhr auf einen Radfahrer in Wien-Josefstadt aufmerksam, da dieser in Schlangenlinien und ohne Beleuchtung die Laudongasse entlang fuhr.

Betrunkener Radfahrer in Wien-Josefstadt festgenommen

Nach einem Alkovortest (1,7 Promille) forderten die Beamten den 52-Jährigen zu einem Alkomattest auf. Daraufhin versuchte er auf das Rad aufzusteigen und sich der Anhaltung zu entziehen.

Der Mann wurde zunehmend aggressiver und konnte erst durch einen Pfeffersprayeinsatz festgenommen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Josefstadt
1080.VIENNA.AT