Wien-Neubau: Betrunkener Dieb stahl Weinflaschen aus Hotel

Der mutmaßliche Wein-Dieb wurde an Ort und Stelle festgenommen.
Der mutmaßliche Wein-Dieb wurde an Ort und Stelle festgenommen. - © pixabay.com/Couleur
Montagnachmittag checkten zwei Männer mittels Kreditkartenbetrugs ein, in der Nacht auf Dienstag stahl ein 29-Jähriger unter Alkoholeinfluss mehrere Weinflaschen.

Mit offenbar betrügerisch erlangten Kreditkartendaten checkten zwei Männer am Montag, gegen 17:30 Uhr, in einem Hotel in Wien-Neubau ein. Die in der Schweiz aufhältige Besitzerin der Karte bemerkte die Buchung und verständigte das Hotelpersonal, welches wiederum die Polizei informierte.

Die Tatverdächtigen – 31 und 47 Jahre alt – befinden sich in Haft, bestreiten jedoch den Betrug.

Weinflaschen aus Hotel-Kühlraum in Neubau gestohlen

Ebenfalls in einem Hotel im 7. Bezirk trieb in der Nacht auf Dienstag ein angetrunkener Dieb sein Unwesen. Gegen 2:40 Uhr brach der 29-Jährige die Eingangstüre auf, begab sich daraufhin in den Kühlraum und stibitzte mehrere Flaschen Wein aus einer Vitrine. Der diensthabende Hotelmitarbeiter verständigte die Polizei, die den Verdächtigen noch am Tatort festnahm.

Der Mann war alkoholisiert, bei ihm wurde ein Brecheisen gefunden.

>> Weitere Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Neubau
1070.VIENNA.AT