Neuer Sophien-Park in Wien-Neubau: Ideen für das Sophienspital-Areal gesucht

Der Park im Sophienspital in Wien-Neubau wird ab 2019 gestaltet.
Der Park im Sophienspital in Wien-Neubau wird ab 2019 gestaltet. - © Wikicommons/Wolfgang Glock
Die Umgestaltung des Areals des alten Sophienspitals in Wien-Neubau steht in den Startlöchern. Der Bezirk sucht nun nach Ideen aus der Bevölkerung, wie man das Areal nützen könnte. Bereits fix ist der bau von Wohnungen, einer öffentlichen Volkschule sowie eines städtischen Kindergartens.

Auch der denkmalgeschützte “Kenyon-Pavillion”, benannt nach dem Landbesitzer Eduard Graf Kenyon, bleibt als Kennzeichen des Areals erhalten. Bevor jedoch 2019 die Detailplanung beginnt, will der Bezirksvorstand in Wien-Neubau die Bevölkerung um ihren Input bitten. Ab Mitte Juni sind die Bewohner des Grätzels (und darüber hinaus) herzlich zu Info-Veranstaltungen eingeladen.

Ab sofort können Vorschläge zum neuen Sophienpark auch online abgegeben werden, ab dem 14. Juni wird auf der Webseite laufend über den aktuellen Stand der Dinge berichtet.

Termine für die Info-Veranstaltungen

Dienstag, 19. Juni
Mittwoch, 20. Juni
Dienstag, 26. Juni
Mittwoch, 27. Juni

Alle Termine finden von 16 bis 20 Uhr statt, das Areal kann über den Eingang in der Apollogasse betreten werden.


Größere Karte anzeigen

Vienna Design Week im Sophienspital

Heuer steht der Bezirk Wien-Neubau beim Vienna Design Week, das dieses Jahr von 28. September bis 7. Oktober zum zwölften Mal stattfindet, im Mittelpunkt. Das Sophienspital fungiert in dem Zeitraum als Festival-Zentrale für die Veranstaltung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Neubau
1070.VIENNA.AT