Ghibli-Klassiker “Arrietty” im Wiener Filmhaus

Akt.:
Der Film zählt zu den Meisterwerken des Studio Ghibli.
Der Film zählt zu den Meisterwerken des Studio Ghibli. - © Studio Ghibli/Filmhaus
Ein ganz besonderes Zeichentrickmärchen aus dem famosen Studio Ghibli wird am Samstag, den 7. April 2018, im neu eröffneten Filmhaus in Wien-Neubau gezeigt. Mehr Infos zum Film lesen Sie hier.

Das ehemals unter dem Namen “Filmhauskino am Spittelberg” bekannte Arthouse-Kino wird vom Filmcasino in Wien-Neubau als “Filmhaus” am 6. April wiederbelebt. Einen Tag später wird unter anderem der Studio-Ghibli-Klassiker (Chihiros Reise ins Zauberland, Das wandelnde Schloss) “Arrietty” gezeigt.

Zum Inhalt: Arrietty ist 14 Jahre alt und haust mit ihrem Clan in einer Behausung, die sie sich aus der Welt der Menschen geborgt haben. Sie gehört zur seltsamen Spezies der winzigen „Borger“ – die nun erstmals von einem Menschen entdeckt werden. Zwischen dem kleinen Sho und der noch viel kleineren Arrietty entwickelt sich eine liebevolle Freundschaft.

“Arrietty – Die wundersame Welt der Borger” im Filmhaus
R: Hiromasa Yonebayashi | J 2010 | dt. Fassung | Ab 6 Jahre
Drehbuch: HAYAO MIYAZAKI (Studio Ghibli)
07.04.2018, um 14.00 Uhr
14.04.2018, um 14.00 Uhr

>> Mehr Infos finden Sie auf der FB-Eventseite

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Neubau
1070.VIENNA.AT