Fast ein Promille am Samstagmorgen: Wiener Polizei stoppt Alko-Lenkerin

Die Frau hatte bereits am Vormittag knapp ein Promille.
Die Frau hatte bereits am Vormittag knapp ein Promille. - © APA
Polizisten haben am Samstagvormittag in Wien-Neubau eine Autolenkerin gestoppt und festgenommen, nachdem sie einem Beamten zusätlich noch zwei Mal auf die Hand schlug.

Bei einer Kontrolle in der Neustiftgasse trafen die Beamten die 39-Jährige ohne Personal-Dokumente, aber – laut Vortest – mit 0,98 Promille am Steuer an. Zu dem Zeitpunkt war es 9.15 Uhr. Den Test am Alkomaten verweigerte die Frau. Laut Polizeisprecher Daniel Fürst wurde sie immer aggressiver. Einem Beamten schlug sie zweimal auf die Hand. Schließlich wurde sie festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Neubau
1070.VIENNA.AT