Aggressiver Feuerlöscher-Dieb verletzte einen Polizisten in Wien-Neubau

Akt.:
Ein Dieb hatte es in Wien-Neubau auf einen Feuerlöscher abgesehen
Ein Dieb hatte es in Wien-Neubau auf einen Feuerlöscher abgesehen - © Pixabay / APA (Sujet)
Sonntagnacht verständigten Security-Mitarbeiter in Wien-Neubau die Polizei, da ein betrunkener Mann am Museumsplatz einen Feuerlöscher gestohlen hatte.

Ein 37-Jähriger ist am späten Sonntagabend beim Diebstahl eines Feuerlöschers im Wiener Museumsquartier erwischt worden. Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer informierten Security-Mitarbeiter die Polizei. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, wurde er aggressiv und verletzte einen Beamten.

Festnahme nach Feuerlöscher-Diebstahl im MQ

Der Vorfall spielte sich gegen 22.15 Uhr ab. Der 37-Jährige wurde festgenommen. Er dürfte erheblich alkoholisiert gewesen sein. Die Ermittler vermuteten dennoch, dass der Betrunkene den Feuerlöscher nicht für seinen eigenen “Brand” brauchte, sondern das Diebesgut weiterverkaufen wollte.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Neubau
1070.VIENNA.AT