Spontankonzert von Wendja (aka Lukas Plöchl) auf der Mariahilfer Straße

Wendja aka Lukas Plöchl bei einem Spontankonzert auf der Mariahilfer Straße
Wendja aka Lukas Plöchl bei einem Spontankonzert auf der Mariahilfer Straße - © Manuel Schreier
Nicht schlecht staunten zahlreiche Passanten auf der Mariahilfer Straße, als am Donnerstagabend Wendja aka Lukas Plöchl auf einer mobilen Bühne ein nicht angemeldetes Konzert gab.

Mit dieser überraschenden Aktion startete der Musiker seine Guerilla-Gig-Tour, bei der er Spontankonzerte in ganz Österreich spielen wird.

Wendja (Lukas Plöchl) spielte Konzert auf Mariahilfer Straße

„Ich möchte meine neuen Songs aus dem Album “Poet & Prolet” direkt und live vorstellen. Nur so kann ich ungefiltert spüren, wie sie ankommen“, so der Sänger. Über die Facebook-Seite von Wendja werden zukünftig genaue Termine und Orte jeweils 24 Stunden im Voraus bekannt gegeben, fest steht jedenfalls der nächste Gig des Musikers: Am Samstag, den 24. Juni, auf dem Donauinselfest 2017, Bühne der Menschenrechte. “Wendja” ist übrigens Plöchls chinesischer zweiter Vorname, der übersetzt „Beste Sprache“ bedeutet. Der Rapper erachtete es als naheliegend,  bei seinem neuen Album mit diesem Namen durchzustarten.

>> Mehr Infos zu Wendja hier

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Mariahilf
1060.VIENNA.AT