Apotheke in Mariahilf bietet Gehörlosen-Service an

Akt.:
1Kommentar
Apotheke in Mariahilf bietet Gehörlosen-Service an
© Apotheker Dolanc ist der einzige gehörlose Apotheker in ganz Österreich.
Für gehörlose Menschen sind auch alltägliche Dinge wie ein Besuch beim Arzt oder Apotheker sehr mühevoll. Es gibt nämlich kaum Personen, mit denen Gehörlose ohne Barriere kommunizieren können.

4.000 gehörlose Menschen gibt es in Wien, Sreco Dolanc ist einer davon. Er ist auch der einzige gehörlose Apotheker des Landes und arbeitet in der Marien-Apotheke in Mariahilf, die sich auf gehörlose Menschen spezialisiert. Dolanc ist von Geburt an gehörlos und spricht die Gebärdensprache als Muttersprache. Neben ihm beherrschen auch noch die meisten der hörenden Mitarbeiter die Gebärdensprache.

Information und Beratung wichtig

Für Dolanc liegt der Vorteil eines gebärdenden Apothekers klar auf der Hand. Während viele nicht die Zeit aufwenden können, um sich mit gehörlosen Menschen zu verständigen, erklärt er ihnen ausführlich Nebenwirkungen und Besonderheiten von Medikamenten. “Ich sage ihnen dann die Nebenwirkungen, oder zu welchem Essen sie die Tabletten einnehmen müssen”, gebärdet Dolanc. Und für seine hörenden Kunden steht Dolanc eine Dolmetscherin zur Verfügung, die ihn in die deutsche Sprache übersetzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Mariahilf
1060.VIENNA.AT