Zwölf Raubüberfälle durch Serienräuber in Wien und NÖ: Weitere Opfer gesucht

Akt.:
Diesen beiden Männern und einem Komplizen werden diverse Delikte angelastet
Diesen beiden Männern und einem Komplizen werden diverse Delikte angelastet - © LPD Wien
Drei mutmaßliche Serienräuber, die sich aktuell in Untersuchungshaft befinden, stehen unter Verdacht, mindestens zwölf Raubüberfälle auf Geschäftslokale in Wien und Umgebung begangen zu haben. Die Wiener Polizei sucht nach möglichen weiteren Opfern und geht von etwaigen weiteren Delikten aus.

Drei Serienräuber haben mindestens zwölfmal innerhalb von rund drei Wochen in Wien und Niederösterreich zugeschlagen. Auf das Konto des 39-Jährigen, des 26-Jährigen und des 23-jährigen sollen mindestens zwölf Raubüberfälle auf Geschäftslokale wie Trafiken und Restaurants gehen. Die Tatorte verteilen sich auf sieben Wiener Bezirke sowie je einen Tatort in Mödling, Baden und Ebreichsdorf.

Das Vorgehen der Serienräuber

Zwei der Verdächtigen im Alter von 39 und 26 Jahren wurden Ende Oktober geschnappt, nun sitzt auch ein dritter im Alter von 23 Jahren in Untersuchungshaft. Die Ermittler der Außenstelle Süd des Landeskriminalamtes Wien vermuten, dass weitere Taten auf das Konto des Trios gehen Es kam immer einer der Beschuldigten – in der Regel offenbar der 26-Jährige – mit vorgehaltener Waffe in Geschäftslokale und forderten Geld aus der Kassa. Verletzt wurde bei den Überfällen niemand. Der dritte Verdächtige dürfte nicht bei allen Fakten dabei gewesen sein.

Die zwölf bekannten Delikte des Serienräuber-Trios

Bis dato konnten die Ermittler des Landeskriminalamts Wien Außenstelle Süd den drei Tatverdächtigen folgende Straftaten nachweisen:

14.09.2017, versuchter Trafikraub in Mödling
18.09.2017, Raub in Restaurant in Baden
19.09.2017, Schwerer Raub in Restaurant in Wien-Wieden
21.09.2017, Räuberischer Diebstahl in Restaurant in Wien-Hernals
23.09.2017, Raub in Geschäftslokal in Wien-Meidling
26.09.2017, Trafikraub in Wien-Penzing
28.09.2017, Trafikraub in Wien-Favoriten
29.09.2017, Raub in Geschäftslokal in Ebreichsdorf
02.10.2017, Trafikraub in Wien-Meidling
04.10.2017, versuchter Raub in Geschäftslokal in Wien-Meidling
04.10.2017, Raub in Geschäftslokal in Wien-Margareten
06.10.2017, Raub in Geschäftslokal in Wien-Brigittenau

Die Ermittler schlossen nicht aus, dass es weitere Opfer gibt. Die Polizei bat um Hinweise an die Außenstelle Süd des Landeskriminalamtes, Gruppe Bruckner, unter der Telefonnummer des Journaldienstes 01-31310-57800 DW.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Margareten
1050.VIENNA.AT