Zwei Pkw kollidierten auf Krezung in Wien-Margareten: Lenker verletzt

Der Lenker wurde von der Berufsrettung Wien versorgt.
Der Lenker wurde von der Berufsrettung Wien versorgt. - © APA
In den frühen Morgenstunden des 2. Dezembers ereignete sich in Wien-Margareten ein Verkehrsunfall. Zwei Pkw kollidierten im Kreuzungsbereich Einsiedlerplatz/Obere Amtshausengasse.

Ein 22-Jähriger lenkte seinen Pkw am 2. Dezember  gegen 03:45 Uhr vom Einsiedlerplatz in Fahrtrichtung Arbeitergasse und wollte an der Kreuzung Arbeitergasse/Bacherplatz nach links einbiegen. Ein weiterer 22-Jährige fuhr mit seinem Pkw in der Arbeitergasse in Fahrtrichtung Bacherplatz und wollte die Kreuzung mit dem Einsiedlerplatz/Obere Amtshausgasse in gerader Richtung übersetzen.

Lenker wurde verletzt

Laut derzeitigem Ermittlungsstand kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Durch den Zusammenstoß wurde eines der Fahrzeug gegen einen parkenden Pkw geschleudert. Der Lenker wurde durch den Unfall verletzt und nach der Erstversorgung von der Wiener Berufsrettung in ein Spital gebracht. Er konnte nach der ärztlichen Versorgung in häusliche Pflege entlassen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Margareten
1050.VIENNA.AT