Wohin am Wochenende? Freizeit-Tipps für Wien und Umgebung

Akt.:
Am Wochenende ist wieder einiges los in und um Wien.
Am Wochenende ist wieder einiges los in und um Wien. - © bilderbox.com/Jürgen Hammerschmid-ROTE NASEN Clowndoctors /pixabay.com
Das Wochenende steht vor der Tür und noch keine Idee, was man unternehmen soll? VIENNA.at präsentiert die besten Freizeit-Tipps für ein erlebnisreiches Wochenende in der Stadt.

Traditionskirtage in Wien:

Es ist wieder Ottakringer Kirtag! Ein vielseitiges Programm für Groß und Klein wird auch heuer geboten – Live-Musik, Frühschoppen, zahlreiche Fahrgeschäfte, ein Flohmarkt und allerlei kulinarische Schmankerln inklusive. Wir haben alle Infos zum Programm und alles, was Autofahrer dazu beachten müssen.

Auch heuer lädt die kultige Reindorfgasse wieder zum größten Straßenfest im 15. Bezirk. Am 15. und 16. September sind über 20 Bands und Künstler auf drei Bühnen zu erleben – und das bei freiem Eintritt. Alle Infos hier.

Der Flohmarkt am Naschmarkt feiert Geburtstag:

Nicht nur die dort feilgebotenen Waren sind schon in die Jahre gekommen, der Wiener Flohmarkt am Naschmarkt hat inzwischen selbst ein ansehnliches Alter erreicht: Vor 40 Jahren konnte dort erstmals gewühlt werden. Das Jubiläum wird am Samstag groß gefeiert.

Kulinarische Schmankerln:

Am Wochenende gibt es ein neues erfolgsversprechendes Konzept in Wien: Das “Gin & Food”-Festival bringt die vielsprechende Kombination von Alkohol und Speisen an den Donaukanal.

Das 25-jährige Jubiläum begeht der Biobauernmarkt Freyung mit dem Feiern der Saisonen. Gestartet wird ab Freitag mit der einmonatigen “Sturm- und Speckzeit”, bei der zünftige Brettljausen mit verschiedenen Wurst- und Specksorten, begleitet von vollwertigen Broten und kräftigen Speckstangerln und verfeinert mit Gurkeln und Honigsenf geboten werden.

Bis 24. September heißt es bei der Brunner Wiesn südlich von Wien wieder: O’zapft is! Der Veranstalter spricht vom “Party-Mekka unter den Oktoberfesten”, für Publikum und Topstars aus der Musikbranche ist eine einzigartige Atmosphäre garantiert.

Jetzt beginnt die Hochsaison für Pilze – und wer gerne Schwammerl sammelt, sollte lieber auf Nummer sicher gehen, unter den tausenden heimischen Pilzarten keine giftigen zu erwischen. Wer sich unsicher ist, kann seine gesammelten Schwammerl kostenlos beim Wiener Naschmarkt von Experten überprüfen lassen.

Vor allem am Wochenende bietet sich ein entspannter Brunch mit der Familie oder Freunden an. Von traditionell bis exotisch, Wien hat diesbezüglich einiges zu bieten. Wir wissen, wo es das beste Frühstück der Stadt gibt, denn wir haben uns durch Wiens Brunch-Angebot getestet. Auch in der Brunch-Map findet ihr alle Lokale, die bereits getestet wurden.

Für Cineasten:

Im Bezirksmuseum Leopoldstadt findet bis Sonntag, den 19. November, eine Sonderausstellung zur Geschichte der Lichtspieltheater im zweiten Bezirk statt. In der Ausstellung “Im Kino gewesen. Geweint. (Franz Kafka)” werden Bilder, Plakate und Exponate von Kamera bis zum Projektor gezeigt. Kostenfreie Führungen runden die Schau ab.

In die spannende Welt des Musiktheaters reinschnuppern wird mit der “Oper live am Platz” im Herbst wieder möglich: Live auf dem Herbert-von-Karajan-Platz kann man auf einer großen Videowand bis zum 30. September zahlreiche Opern- und Ballettaufführungen erleben.

Gerade wenn die Temperaturen wieder kühler werden und das Wetter regnerisch ist, scheint ein Kinobesuch als eine gute Idee. Hier gibt’s die Kinostarts der Woche im Überblick.

Für Musikfans:

Am Samstag ist es so weit, die Rolling Stones spielen in Spielberg in einziges Österreich-Konzert. Wir haben für euch alle Infos zum Wetter und Tipps zur Anreise auf einen Blick.

Für Sportliche:

An diesem Wochenende können Hobby- und Profiläufer ihr Können bei gleich vier Laufbewerben unter Beweis stellen. Am Samstag finden der Liesinger Herbstlauf und der Wildsau Dirt Run Wien statt, am Sonntag gehen zahlreiche Läufer beim 32. Landstraßer Bezirkslauf und dem Wiener Rote Nasen Lauf an den Start.

Am Wochenende können am Wiener Rathausplatz jede Menge Sportarten gratis ausgeübt werden. Ob 10-Meter-Kletterturm, Slackline, Judo, Lacrosse, Dodgeball – mehr als 30 Sportarten laden dazu ein, das neue Lieblingshobby zu entdecken. Alle Infos dazu hier.

Wir wissen, wo sportliche Abenteurer in Wien Kletterkurse belegen können und wo sich bereits erfahrene Athleten beim Bouldern und Klettern in der Hauptstadt fithalten können. Hier gibt’s die Kletterhallen in Wien im Überblick.

Indoor-Fun in the City: Auch Regenwetter muss die Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten nicht schmälern. Wir haben ein praktisches Sammelsurium an Anregungen, was man in Wien an Regentagen alles unternehmen kann.

Im Dunkeln ist nicht nur gut Munkeln, sondern auch gut Klettern, denn wenn es Nacht wird, hat der Waldseilpark am Hausberg der Wiener einen ganz besonderen Reiz. Auch heuer kann wieder jedes Wochenende bis in die Nachtstunden im größten Lampiongarten Wiens geklettert werden.

Für Zocker:

Auf 800 Quadratmetern darf sich von 15. bis 16. September 2017 die österreichische Game-Szene bei der ersten Play Austria-Messe im Semperdepot Wien treffen. Bei freiem Eintritt kann man Games von Entwicklerstudios, Angebote diverser Ausbildungsstätten, Aktivitäten von Forschern und Initiativen aus ganz Österreich kennenlernen.

Kultur-Tipps:

Zum neunten Mal sorgen internationale Kuratoren beim Galerienfestival “curated by_vienna” für einen anderen Blick auf den Kunststandort Wien. Am 14. September eröffnet das Festival mit 21 Galerien.

Das Kunst Haus Wien beschäftigt sich in seiner neuen Ausstellung bis 18. Februar 2018 unter dem Titel “Visions of Nature” mit dem Verhältnis von Mensch und Natur. Österreichische und internationale Künstler setzen das Thema mit Fotografie und Video um.

Das Wiener Museum MUSA zeigt zu seinem zehnten Geburtstag ab 8. September eine Jubiläumsausstellung mit 36 Werken aus dem 40.000 Objekte umfassenden Archiv. Zu sehen ist die abwechslungsreiche Schau bis 13. Jänner 2018.

Die Open Air-Ausstellung Menschenbilder Wien 2017 zeigt mitten im Wiener Prater die Kraft der Kreativität der Wiener Fotografen. Auf einer Länge von 200 Metern auf der Straße des Ersten Mai präsentiert sich zeitgenössische Wiener Portraitfotografie.

Für Mittelalterfans:

Das Schloss Neugebäude wird zum bereits 11. Mal wieder Schauplatz des Mittelalters: Beim Historischen Fest werden die Besucher drei Tage lang auf eine Zeitreise mitgenommen, das bunte Programm lässt dabei für Groß und Klein keine Wünsche offen.

Vintage-Tipps:

Auch in Sachen Popmusik spielte Wien eine maßgebliche Rolle. Das Wien Museum führt nun in ihrer neuen Ausstellung “Ganz Wien. Eine Pop-Tour” durch die Jahrzehnte des popkulturellen Aufbruchs.

Die neue Sonderausstellung im Waschsalon des Karl-Marx-Hofs in Wien beschäftigt sich unter dem Titel “Presse und Proletariat” mit sozialdemokratischen Zeitungen im Roten Wien. Die Ausstellung ist von 7. September 2017 bis 8. April 2018 zu sehen.

Die Albertina zeigt mit der neuen Ausstellung “Bruegel. Das Zeichen der Welt” ab 8. September seine Bestände des wichtigsten Zeichners des 16. Jahrhunderts. Die kleinteilige Schau mit 80 Werken würdigt Bruegel als Motivrevolutionär und als nahsichtigen Moralisten.

Das Belvedere Museum eröffnete die vorerst letzte Ausstellung in den barocken Räumlichkeiten in der Himmelpfortgasse. Mit “Jan III. Sobieski. Ein polnischer König in Wien” widmet man sich jenem Feldherren, von dem österreichische Kinder bereits in der Volksschule lernen. Die Schau läuft bis zum 1. November 2017.

Bis Anfang Oktober die Ausstellung “Klimt und die Antike” in der Orangerie des Unteren Belvedere zu sehen. Laut Direktorin Stella Rollig handelt es sich dabei um eine “Sternstunde des Kuratorischen”.

Zum 150. Jubiläum der Gründung der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie und der Krönung Franz Josephs und Elisabeths in Budapest findet in der Wiener Hofburg eine Ausstellung statt. Der Themenschwerpunkt liegt auf der Beziehung des Kaiserpaars zu Ungarn, bis 7. Jänner ist die Schau “Erzsebet – Sisi und die Ungarn” zu sehen.

Angebote für Groß und Klein:

Nützliche Tipps und Tricks von Pflanzenexperten, Kunsthandwerk, Kulinarik und ein abwechslungsreiches Programm erwarten die Besucher an zwei Wochenenden im September beim Herbst-Garten-Fest auf Schloss Hof. Wir haben alle Infos zur Veranstaltung.

Am Wochenende findet Am Himmel ein vielseitiges Event für Groß und Klein statt. Beim Drachenflugfest kann man nicht nur spannende Drachenflugshows miterleben, sondern auch selbst einen Drachen bauen und vieles mehr.

Am Samstag findet im Japanischen Garten im Schlosspark Schönbrunn das 3. Japan-Herbstfest statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Shamisen und japanischen Volksliedern, eine Teezeremonie, Origami für alle und vieles mehr.

Bereits zum vierten Mal wird am Wochenende zum “Streetlife Festival” in die Wiener Innenstadt geladen. Am Programm stehen u.a. Streetsport, Graffiti-Workshops, Streetfood, ein Urban Space Market, ein Konzert von Christoph & Lollo und eine Silent Streetdisco.

Jutta Kirchner war mit ihrem Fotoapparat stets dabei – etwa als Orang-Utan-Dame Nonja in den 90er Jahren im Tiergarten Schönbrunn ihre Bilder malte, die Pandas Yang Yang und Long Hui 2003 nach Wien kamen oder der Nashornpark 2006 eröffnet wurde. In einer Jubiläumsausstellung im Tiergarten zeigt sie ab Freitag einen Rückblick auf ihre Tätigkeit im Wiener Zoo.

Ascot in Vienna: In der Freudenau wird am Samstag ab 13.00 Uhr wieder galoppiert. Im Mittelpunkt des fünf Rennen umfassenden Ladies Day steht das Internationale St. Leger (30.000 Euro) über 2.800 Meter.

Im Zeichen der Roten Pandas: Der 21. September gilt weltweit als Roter-Panda-Tag. Dabei soll auf die Gefährdung der Tierart aufmerksam gemacht werden. Der Wiener Tiergarten Schönbrunn widmet den herzigen Bambusfressern das ganze Wochenende.

Vienna Fashion Week:

Am Montag wurde die MQ Vienna Fashion Week 2017 feierlich eröffnet. In unserem Special findet ihr alle Infos zu den Events, Bildergalerien und vieles mehr.

(Letztes Update: 15.09.17; Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen


1050.VIENNA.AT