U4 am Pfingstwochenende teilweise gesperrt: Alle Infos zum Ersatzverkehr

Akt.:
Am Pfingstwochenende kommt es zu einer Teilsperre auf der Linie U4.
Am Pfingstwochenende kommt es zu einer Teilsperre auf der Linie U4. - © Wiener Linien
Am langen Pfingstwochenende wird die U-Bahnlinie U4 aufgrund von Gleisbauarbeiten zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz nicht fahren. Hier finden Sie alle Infos zum Ersatzverkehr.

Von Samstag, 19. Mai ab ca. 0.30 Uhr bis Dienstag, 22. Mai Betriebsbeginn, kann die U4 zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz nicht fahren. Nach den Arbeiten zu Ostern findet in diesem Bereich über das Pfingstwochenende nun der zweite Teil der Arbeiten zum Einbau neuer Gleisverbindungen im Zuge der U4-Modernisierung statt.

NEU4-Grafik Weichentausch
(Grafik: Wiener Linien)

U4-Teilsperre zu Pfingsten: Ersatzverkehr wird eingerichtet

Die Wiener Linien empfehlen in diesem Zeitraum großräumig zum Beispiel auf die Linien U2, U3, U6 sowie die S-Bahn auszuweichen. Der Ersatzbus U4E wird zwischen den Stationen Karlsplatz und Margaretengürtel unterwegs sein.

 

Mit den zusätzlichen Weichen kann die U4 während der großen Umbauarbeiten der Station Pilgramgasse im kommenden Jahr in diesem Abschnitt fahren. Auch Störungen können künftig leichter umfahren werden.

(Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Margareten
1050.VIENNA.AT