“Incident in a Ghostland”: /slash Premiere am Samstag im Wiener Filmcasino

Akt.:
Pascal Laugiers neuestes Werk als /slash-Premiere im Filmcasino
Pascal Laugiers neuestes Werk als /slash-Premiere im Filmcasino - © Polyfilm Verleih
Bis zum jährlichen Halbzeit-Event “/slash einhalb” am 3. Mai 2018 muss man sich zwar noch etwas gedulden, zwischenzeitlich wird bei der /slash Premiere von “Incident in a Ghostland” am Samstag, den 17. März 2018, ein grandioses Horror-Szenario geboten.

Pascal Laugier, seines Zeichens Regisseur von “Martyrs” und “The Tall Man”, lässt in “Incident in a Ghostland” traumatische Erlebnisse einer Familie wiederaufleben: Zwei Schwestern werden in einem neu bezogenen Haus Opfer von brutalen Einbrechern. Beide Geschwister bewältigen die Vorfälle auf ihre Weise, wobei eine der beiden an paranoiden Wahnvorstellungen leidet und ihre Verstand langsam verliert.

Infos zur Veranstaltung

ghostland-plakat-polyfilm

It’s a /slash Premiere: “Incident in a Ghostland”

Wann: Samstag, 17. März 2018, 22:45 bis 00:45
Wo: Filmcasino, Margaretenstraße 78, 1050 Wien
Tickets: Hier online zu finden oder direkt im Filmcasino
Link zur Veranstaltung auf Facebook

Infos zum Film

“Incident in a Ghostland” (“Ghostland”, F/CDN 2018, 91 Min)
Regie: Pascal Laugier
Darsteller: Crystal Reed, Mylène Farmer, Anastasia Phillips, Emilia Jones u.a.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Margareten
1050.VIENNA.AT