Teelichtkerze vergessen: Wohnungsbrand in Wien-Wieden

Akt.:
Eine vergessene Kerze führte zu einem Brand in Wien-Wieden
Eine vergessene Kerze führte zu einem Brand in Wien-Wieden - © Bilderbox (Sujet)
Am Samstag wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Polizei zu einem Wohnungsbrand in die Paniglgasse gerufen.

Eine Teelichtkerze entzündete in einer Wohnung einen nahegelegenen Vorhang und weiters auch Kästen sowie Möbelstücke, die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Der Bewohner hatte die Kerze auf einem Regal im Arbeitszimmer vergessen und auch seine Frau nicht informiert, als er trainieren ging. Keine andere Wohnungen oder Mieter wurde bei dem Brand gefährdet, ein Polizeibeamter musste mit dem Verdacht einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Wieden
1040.VIENNA.AT