Radfahrerin stößt in Wien-Landstraße gegen Autotür: Schwer verletzt

Akt.:
1Kommentar
Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.
Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. - © APA (Sujet)
In Wien-Landstraße wurde am Dienstag eine 48-jährige Radfahrerin schwer verletzt, als sie bei einem abgestellten PKW vorbeifahren wollte und der Lenker des Autos die Fahrertür öffnete.

Gegen 18.30 Uhr kam es auf der Landstraßer Hauptstraße nahe dem Bahnhof Wien-Mitte zu dem Unfall. Die Radfahrerin war auf dem Mehrzweckstreifen stadtauswärts unterwegs. Als die 48-Jährige bei einem geparkten PKW vorbeifahren wollte, öffnete der 50-jährige Autolenker die Fahrertüre. Die Frau stieß gegen die Türe und zog sich eine schwere Handverletzung zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Autofahrer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Landstraße
1030.VIENNA.AT