Multiple Knochenbrüche: Achtjährige wurde in Wien mehrere Meter von Auto mitgeschleift

Das Mädchen wurde mit mehreren Verletzungen ins krankenhaus gebracht.
Das Mädchen wurde mit mehreren Verletzungen ins krankenhaus gebracht. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Die Berufsrettung Wien wurde am Donnerstag, um 19.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zur Kreuzung Löwengasse/Dianagasse in Wien-Landstraße gerufen. Ein Mädchen wurde dabei bei einem Autounfall schwer verletzt.

Ein Mädchen (8) wurde von einem Pkw erfasst, einige Meter mitgeschleift und dabei schwer verletzt. Drei Teams der Berufsrettung Wien übernahmen die notfallmedizinische Versorgung der Patientin am Unfallort, anschließend wurde sie in der Vakuummatratze für den Transport stabilisiert.

Das Kind wurde mit mehreren Knochenbrüchen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Landstraße
1030.VIENNA.AT