Kreditkarten-Räuber stellten sich nach Fahndung

Die Verdächtigen stellten sich der Polizei.
Die Verdächtigen stellten sich der Polizei. - © APA (Symbolbild)
Der Fall um eine gestohlene Kreditkarte aus dem vergangenen Jahr dürfte damit geklärt sein.

Zwischen 7. und 9. September 2016 wurde dem Opfer die Kreditkarte im Bereich der Siegelgasse gestohlen. Drei unbekannte Männer bezahlten in weiterer Folge in mehreren Lokalen und Geschäften in Wien mit dieser gestohlenen Kreditkarte. Dabei ist ein Gesamtschaden von über 9.500 Euro entstanden.

Nach der Lichtbildveröffentlichung stellten sich die drei Beschuldigten freiwillig der Polizei. Ein 27-Jähriger und zwei 24-Jährige wurden bereits einvernommen und sind geständig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Landstraße
1030.VIENNA.AT