Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruchserie in Wien aufgeklärt: Suche nach Besitzern gestohlener Gegenstände

Eine Einbruchserie in ganz Wien wurde aufgedeckt, nun wird nach den Besitzern gestohlener Gegenstände gesucht
Eine Einbruchserie in ganz Wien wurde aufgedeckt, nun wird nach den Besitzern gestohlener Gegenstände gesucht ©LPD Wien
Im Zuge eines Einbruchs in Wien-Währing konnte zwei Männer im Alter von 54 und 68 Jahren Mitte Mai auf frischer Tat ertappt und verhaftet werden. Den Beschuldigten konnten 51 Einbruchsdiebstähle in ganz Wien zugeordnet werden.
Einbruchserie aufgedeckt: Suche nach Besitzern

Die beiden Tatverdächtigen sollen sich bei den Einbrüchen auf Wertgegenstände und elektronische Geräte konzentriert haben, die Schadenssumme beläuft sich auf rund 300.000 Euro. Ein Teil der Beute konnte sichergestellt werden, das LKA Wien sucht dahingehend nach der Zuordnung jener Gegenstände.

Einbruchserie in ganz Wien aufgedeckt: Suche nach Besitzern

Darunter ist beispielsweise eine Geige, eine Luxusuhr oder auch die Replik einer historischen Schwarzpulverwaffe. Die beiden Serben waren am 17. Mai bei einem Einbruch auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden. “Sie sind immer nach dem gleichen Modus Operandi vorgegangen und durch Aufbrechen der Wohnungstür in die Wohnungen gelangt”, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die Männer im Alter von 54 und 68 Jahren hatten es primär auf Schmuck, Bargeld und elektronische Geräte abgesehen. “Einen Großteil der Beute haben sie auf Flohmärkten in Österreich verkauft”, sagte Maierhofer. Seit 2014 sollen sie die Einbrüche verübt haben – in den Bezirken Wieden, Margareten, Mariahilf, Neubau, Josefstadt, Alsergrund sowie Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring, Hernals, Währing und Döbling.

Kontaktinformationen

Personen die Auskünfte (auch vertraulich) über die Besitzerin oder den Besitzer, bzw. die oder den Eigentümer dieser Gegenstände geben können, bitten wir, mit dem Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, Gruppe Altmann unter der Telefonnummer 01-31310-57800 in Kontakt zu treten.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbruchserie in Wien aufgeklärt: Suche nach Besitzern gestohlener Gegenstände
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen