Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogendealer versteckte Kokain-Kugeln im Mund: Festnahme am Bahnhof Wien Mitte

Die Polizei nahm den 21-Jährigen fest.
Die Polizei nahm den 21-Jährigen fest. ©APA (Sujet)
Am Donnerstag wurde in Wien-Landstraße ein Suchtgifthändler von der Polizei festgenommen. Kokain, das er in seinem Mund verwahrte, wurde bei dem Mann sichergestellt.

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) konnten am Donnerstag, den 18. Jänner 2018 auf einem Bahnsteig des Bahnhofs Wien Mitte im Bezirk Wien-Landstraße einen 21-Jährigen festnehmen, der zuvor zwei Portionskugeln Kokain, das er in seinem Mund verwahrte, verkauft hatte.

Drogendealer in Wien-Landstraße festgenommen

Beim Tatverdächtigen wurde neben dem Suchtgift auch Bargeld sichergestellt. Der Festgenommene, der keinen Wohnsitz in Österreich hat, ist in Haft.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Drogendealer versteckte Kokain-Kugeln im Mund: Festnahme am Bahnhof Wien Mitte
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen